News

IT-Fernwartung gefährdet Industrienetzwerke
Donnerstag, 20.09.2018

"Remote Administration Tools" laut Kaspersky weltweit auf 31,6 Prozent der Rechner installiert Sogenannte "Remote Administration Tools" (RATs) gefährden industrielle Netzwerke massiv. Schuld daran ist neben der oft leicht möglichen Überwindung von Sicherheitsmerkmalen insbesondere die große Verbreitung. Denn laut einer neuen Analyse des IT-Security-Spezialisten Kaspersky Lab http://kaspersky.com sind RATs weltweit bereits auf 31,6 Prozent der Rechner industrieller Kontrollsysteme (ICS) installiert - in Deutschland (35,1 Prozent), der Schweiz (33,2 Prozent) und Österreich (32,7 Prozent) sogar noch häufiger.

Global Player setzt auf innovative Jungunternehmer
Donnerstag, 20.09.2018

LiSEC geht mit Start-ups Innovationsgemeinschaften ein Die niederösterreichische LiSEC-Gruppe mit Sitz in Hausmening bietet als Global Player seit über 50 Jahren innovative Einzel- und Gesamtlösungen im Bereich der Flachglasverarbeitung an.

Forscher verwandeln Videos in 3D-Skultpuren
Donnerstag, 20.09.2018

System "MoSculp" des Massachusetts Institute of Technology zeigt genaue Bewegungsabläufe Wissenschaftler des zum Massachusetts Institute of Technology (MIT) gehörenden Computer Science and Artificial Intelligence Laboratory (CSAIL) http://csail.mit.edu haben mit "MoSculp" http://mosculp.csail.mit.edu ein System entwickelt, das Bewegungsabläufe aus einem simplen 2D-Video in detailgenaue 3D-Skulpturen verwandelt. Dahinter steht ein Algorithmus, der automatisch wichtige Schlüsselpunkte eines Körpers wie die Hüfte oder das Knie erfasst und diese zu vollständigen 3D-Skeletten zusammenfügt, die dann an einen 3D-Drucker geschickt werden können.

Fake Banking Apps im Google Play Store entdeckt
Mittwoch, 19.09.2018

Kreditkartendaten und Online-Banking-Logins wurden abgefangen - mehr als 1000 Downloads Eine Reihe betrügerischer Mobile-Banking-Applikationen sind getarnt als offizielle Apps in den Google Play Store gelangt. Der alleinige Zweck der schädlichen Anwendungen bestand darin, sensible Informationen von Android-Usern abzuschöpfen. Betroffen sind Banking Apps aus zahlreichen Ländern weltweit, u.a. auch Großbritannien, Österreich und die Schweiz. Bevor Google sie aus dem App-Store entfernen konnte, hatten sie bereits mehr als tausend Nutzer heruntergeladen. ESET-Forscher haben das Vorgehen der Applikationen enttarnt und geben Verhaltenstipps in Sachen Online-Banking.

Truck2030: Fahrerkabine wird zu Fitnessstudio
Mittwoch, 19.09.2018

Lkw-Studie von Forschern der TU München ist 25,25 Meter lang und hat Diesel-Hybrid-Antrieb 25,25 Meter lang, Diesel-Hybrid-Antrieb und eine multifunktionale Fahrerkabine: So sieht der Lkw der Zukunft aus - wenn es nach den Plänen von Forschern der TU München (TUM) http://tum.de und ihrer Partner geht. Das Konzept "Truck2030" geht künftig von automatisiert fahrenden Gespannen aus. Die Fahrerkabine ist unter anderem mit Seilzügen ausgestattet, die von den Fahrern, die dann mehr Zeit haben, wie im Fitnessstudio für Übungen verwendet werden können. Um die Motivation zu erhöhen, soll noch ein spielerischer Aspekt hinzukommen, etwa durch ein virtuelles Belohnungssystem.

Thonauer - 30 Jahre Technik, Qualität und Service aus einer Hand
Mittwoch, 19.09.2018

Jubiläumsfeier im Rahmen der Inhouse-Show 2018 Leistungsshow 2018: Die jährliche Inhouse Show der Firma Thonauer GmbH, die im Bereich Kabelbe- und -verarbeitung eine bekannte Größe in der Industrie darstellt und seit Anfang des Jahres 2016 zur Schweizer Komax Gruppe gehört, wurde bereits zur Institution in der Branche. Der herbstlichen Einladung folgten wie in den Jahren zuvor zahlreiche Kunden als auch Interessenten aus dem In- und Ausland. Der Zubau inklusive Schulungsräumen und großzügig angelegtem Showroom, der im Jahre 2017 eingeweiht worden war, bot den passenden Rahmen, eine umfassende Leistungsshow im Bereich Kabelbe- und -verarbeitung zu präsentieren.

Drohnen sollen Mobilfunklöcher stopfen
Mittwoch, 19.09.2018

Mathematiker der RUDN University simulieren Netzwerk mit unterstützenden Fluggeräten in 3D Vermeintlich optimale Netzabdeckung, trotzdem kein Signal: Das kann gerade in tiefen Straßenschluchten von Großstädten schon einmal vorkommen. Abhilfe versprechen Drohnen, wie Mathematiker der RUDN University http://eng.rudn.ru prophezeien. Sie haben ein Mobilfunknetz in 3D simuliert und dabei festgestellt, dass die autonomen Fluggeräte gut geeignet scheinen, um lästige Funklöcher zu stopfen.

Eurosolar Austria: Österreichischer Solarpreis 2018
Dienstag, 18.09.2018

Ein Preis zur Auszeichung besonders nachhaltiger Energieprojekte. Gemeinsam schaffen wir die Energiewende.

Neuer Super-Kunststoff macht einen auf Öko
Dienstag, 18.09.2018

Material "HPT" für Flugzeuge, Autos und Medizintechnik ist stabil und sehr hitzebeständig Forscher der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen (RWTH) http://rwth-aachen.de haben einen neuen umweltverträglichen Hochleistungskunststoff namens "HPT" entwickelt, der künftig in vielen Industrien zum Einsatz kommen könnte. Damit ließen sich die Nachhaltigkeit und Leistungsfähigkeit von Produkten in Bereichen wie Luftfahrt, Automobil und Medizintechnik deutlich erhöhen.

Patch revolutioniert Bluckdruckmessung
Dienstag, 18.09.2018

Ultraschall wird gezielt eingesetzt und setzt sich gegenüber klinischen Tests durch Forscher der University of California San Diego http://ucsd.edu haben einen nicht-invasiven Ultraschall-Patch entwickelt, der den Blutdruck misst. In ersten Versuchen war der Patch bei der Bestimmung des Blutdrucks genauso überzeugend wie klinische Tests. Via Patch lässt sich der Blutdruck großer Arterien in einer Tiefe von bis zu vier Zentimetern unter der Haut eruieren. Er wurde bis dato an einem männlichen Probanden getestet. Bis vor Kurzem konnte der zentrale Blutdruck nur in der Arterie selber gemessen werden, zum Beispiel im Rahmen einer Herzkatheteruntersuchung.

Quelle: pressetext.austria News

KURZMANN BÜROTECHNIK KG, EDUARD BODEM GASSE 8, 6020 INNSBRUCK, TEL +43 (0)512 395050